Skip to main content
Fachwissen

Die festliche Jahreszeit vorbereiten

DISH
November 2021

Es wird wieder ungemütlicher, die Covid-Zahlen steigen, und es gibt wieder Beschränkungen. Was Covid nicht beeinflusst, ist, dass die Weihnachtszeit unsere Festtagsstimmung und das Bedürfnis nach Gemütlichkeit, Geschenken und gesellschaftlichen Zusammenkünften hervorbringt. Wir wollen uns ein gutes Essen gönnen und die Gesellschaft anderer Menschen genießen. Daher ist das Jahresende immer noch eine Jahreszeit voller Möglichkeiten für einen Gastronomen.

In unserem Webinar sprachen wir über dieses Thema, und Jens Ertel stellte die wichtigsten Maßnahmen vor, auf die man sich konzentrieren sollte, um die Weihnachtszeit zu einer Freude für sich und sein Geschäft zu machen.

“Noch mal richtig Gas geben mit einem guten Konzept, lohnt sich!”

Die Einschränkungen durch Covid durchbrechen unsere gewohnten Aktivitäten, die wir vor Jahren geplant hätten. Sie zwingen uns dazu, unsere eigenen Stärken zu überdenken, um Veranstaltungen oder Konzepte zu entwickeln, die zu deinem Restaurant und der neuen Normalität passen. In Zeiten des Wandels braucht es Innovation, um sich neu zu positionieren und mit der jeweiligen Situation zurechtzukommen. Deine Gäste müssen darauf vertrauen, dass du das, was du anbietest, auch wirklich kannst. Es macht keinen Sinn, einfach die Erfolgsgeschichten anderer zu kopieren. Erfolgreiche Beispiele können dich jedoch dazu inspirieren, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen.

Die Bernsteinsee Stüde zum Beispiel verwendet ihren Covid-Zuschuss (Überbrückungshilfe III and III Plus) für die Anschaffung von Bubbles, Tischkugeln, die es den Gästen ermöglichen, ein gemütliches Abendessen im Freien zu genießen – sicher – auf der Terrasse mit Blick auf den Bernsteinsee!

Jens Ertel via Instagram – “Fondue-Bubble!
Jeden Donnerstag am Bernsteinsee!”

Das Angebot wurde über soziale Medien und mit Flyern kommuniziert und führte sofort zu 70 Reservierungen von jeweils 3-4 Gästen. Die Idee, die ursprünglich für ein Donnerstagsfondue entwickelt wurde, wird nun auch an anderen Tagen umgesetzt. Der zusätzliche Umsatz verändert die Aussichten für den Rest des Jahres für dieses Lokal, das sich normalerweise auf die Sommersaison konzentriert.

Die DISH Webinare enthalten detaillierte praktische Tipps, die aktuell relevant sind!

Jens führte durch alle relevanten Aspekte deines Geschäfts, auf die es ankommt, vor allem wenn viel los ist. Von faktenbasierten Entscheidungen über deine Öffnungstage, die Tischplanung und Reservierungszeiträume bis hin zur persönlichen Planung und dem Budget, das du für Anschaffungen zur Vorbereitung größerer Veranstaltungen reservieren musst, die vor dir liegen. Das Webinar bietet ausführliche Informationen, so dass die Online-Veranstaltung äußerst nützlich ist, wenn du eine Auffrischung all der Maßnahmen suchst, auf die du dich als Restaurantbesitzer in dieser Zeit des Jahres konzentrieren musst. Eine Sache, die hängen bleibt: Es ist von entscheidender Bedeutung, proaktiv zu sein und die Dinge selbst in die Hand zu nehmen, anstatt zu warten, bis äußere Umstände, wie z. B. staatliche Vorschriften, über deinen Geschäftserfolg entscheiden. Hier findest du einige der Maßnahmen, die für Jens offensichtlich sind:

  • Plane, welche Öffnungstage und -zeiten für dein Geschäft geeignet sind, basierend auf den vergangenen Geschäftszahlen, und plane diese mit einem Reservierungstool, bei dem 0 % Provision anfallen und Reservierungen direkt über Google gemacht werden können.
  • Verteile deine Informationen effektiv, deine Öffnungszeiten müssen auf allen wichtigen Online-Plattformen einheitlich korrekt sein. Organisiere alle verschiedenen Plattformen in einem Profil mit der DISH Weblisting Lösung.
  • Biete deine Speisen – angepasst an die Saison – auch online zum Mitnehmen an, mit einem 0% Provisions-Webshop, wie DISH Order.

Nehme an unserem exklusiven Gastro-Austausch teil

Im exklusiven Austausch des Webinars – der nicht zum Zurückschauen verfügbar ist – wurden weitere Ideen und Geschäftskonzepte geteilt. Christian Renner von DISH stellte eine einfache Idee vor, wie du deine Restaurantrechnungen als Werbefläche nutzen kannst, indem du dein aktuelles Angebot oder einen QR-Code – in der Kopf- oder Fußzeile – zu deinem Restaurant-Webshop oder Takeaway-Service hinzufügst. Einige Restaurants nutzen ihre Räumlichkeiten als Weihnachtsmarkt und verkaufen Produkte, die zu ihrem Unternehmen und ihrer Zielgruppe passen. Andere Betriebe haben eine spezielle “Feiertagsbox” zusammengestellt, die sie über das Gastronomie-Bestellsystem DISH Order verkaufen. Und in Berlin gibt es das “Gänse-Taxi”, das eine perfekt gebratene Weihnachtsgans im Taxi nach Hause liefert. Sei kreativ, vorbereitet, manchmal mutig und nutze den Moment, um die Weihnachtszeit zu einer wunderbaren Zeit für dich und dein Restaurant zu machen, trotz der Herausforderungen von Covid.

Schau dir das Webinar vom 22.11.2021 hier an:

Für mehr aktuelle Informationen und hilfreiche Tipps für Gastronomen, folge gerne unserem Gastronomie-Blog.

Ähnliche Artikel

Gastronomin bei der Kalkulation
Fachwissen

Kalkulation in der Gastronomie

Egal ob du ein Restaurant, ein Café oder eine Bar betreibst, du tust es mit Herzblut. Doch Leidenschaft allein zahlt keine Miete und macht auch nicht satt. Darum ist es wichtig, dass du deine Preise richtig kalkulierst. So sind am Ende alle zufrieden – deine Gäste, du und dein Geldbeutel. Wir erklären dir, wie Kalkulieren […]

DISH
August 2022

Fachwissen

Allergene auf der Speisekarte: Darauf kommt es an

Allergenkennzeichnungen sind auf jeder Speisekarte ein Muss. Hier erfährst du alles, was du dazu wissen musst.

DISH
August 2022

Fachwissen

Wie du mehr Besucher auf deine Website bringst und Onlinemarketing für dich nutzt

6 Tipps, um Besuche auf deiner Webseite zu erhöhen

Ann-Sophie Zey
April 2022