Skip to main content
Fachwissen

Bringe dein Restaurant an die Spitze der Online-Suche

Ann-Sophie Zey
April 2022

Da etwa 70% der potenziellen Gäste ihre Suche nach einem Restaurant online beginnen, ist es wichtig, dass deine Website auffindbar ist. Verschiedene Techniken helfen dabei, bei Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo besser gelistet zu werden, welche als Suchmaschinenoptimierung (SEO) bezeichnet werden.  

  

Warum sind diese Techniken wichtig? 

Die Suchmaschinenoptimierung kann dazu beitragen, dass deine Website auf der ersten Seite der Suchmaschine erscheint. Die Techniken sind so aufgebaut, dass sie deine Website für Gäste und Suchmaschinen optimieren. Dies ist wichtiger denn je, denn im Jahr 2021 erhielten allein die ersten fünf Ergebnisse, bei denen es sich nicht um bezahlte Werbung handelt, mehr als 65% der Klicks. In diesem Artikel geben wir dir einige schnelle Tipps, die du befolgen kannst, um dein Restaurant ganz oben in den Suchergebnissen der Gäste zu platzieren.  

  

1. Optimiere deine Website für Gäste 

Technische Standards sind eine Grundvoraussetzung, die deine Website erfüllen muss, um eine größere Reichweite zu erzielen. Es gibt viele Tools, die dir eine Gastronomie-Website anbieten, aber durch die Verwendung von DISH Website kannst du diese Anforderungen automatisch erfüllen.  

Je einfacher es für einen Gast und die Suchmaschinen ist, Informationen aus deiner Website zu entnehmen, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Website höher gelistet wird und die Aufmerksamkeit der Gäste auf sich zieht. Um deine Website zu verbessern, berücksichtige folgende Punkte: 

  • Wichtige Informationen zuerst – Gebe deinen Besuchern die Informationen, die sie brauchen, sobald sie auf deine Website kommen. Potenzielle Gäste möchten deine Öffnungszeiten, deine Speisekarte, deine angebotenen Dienstleistungen und einen ersten visuellen Eindruck, entweder mit Bildern deines Restaurants oder den servierten Gerichten, bekommen. Wenn Personen nach Informationen googeln und diese direkt auf deiner Website finden, ohne zu anderen Suchergebnissen wechseln, wird sie von der Suchmaschine besser eingestuft. 
  • Ladezeit – Lange Ladezeiten können vermieden werden, indem man die Anzahl und Größe der hochgeladenen Bilder reduziert und so wenig Plug-ins wie möglich verwendet. Besucher wollen Informationen schnell finden. Wenn sie nicht bekommen, was sie brauchen, werden sie deine Website verlassen und einen andere suchen. 
  • Einfache Navigation – Ein übersichtliches Design hilft dem Gast, sich auf deiner Website leicht zurechtzufinden.  
  • Mobilfreundlichkeit – Deine Website sollte sowohl auf einem Computer als auch auf einem mobilen Gerät funktionieren. Dies ist nicht nur wichtig, damit deine Gäste dich auch unterwegs finden können, sondern hilft auch den Suchmaschinen, Informationen besser von deiner Website zu gewinnen, so dass diese online eine bessere Platzierung erhält.  

DISH Website berücksichtigt automatisch all diese technischen Besonderheiten für dich!

  

2. Nutze die richtigen Schlüsselworte  

Die Wahl der richtigen Schlüsselwörter für deine Website hilft deinem Restaurant, im Vergleich zu anderen Wettbewerbern besser gelistet zu werden. Hier erfährst du, wie du die richtigen Schlüsselwörter für dein Restaurant festlegst und sie bei Google auffindbar machen kannst: 

  • Überlege dir, welche Suchanfragen Gäste nutzen würden, um dein Restaurant zu finden. Wenn du zum Beispiel ein Sushi-Restaurant hast, könnte es „Sushi + Ort“ oder „Bestes Sushi in der Stadt“ sein. 
  • Schaue bei Google Maps, Yelp oder TripAdvisor nach, um die besten Schlüsselwörter für dein Konzept zu finden. 
  • Verwende außerdem Schlüsselwörter, die beschreiben, was du zusätzlich zu deinen Gerichten anbietest, wie zum Beispiel Catering, Lieferung oder Abholung. 
  • Verwende darüber hinaus lange und sehr spezifische Schlüsselwörter, um dich von der Konkurrenz abzuheben und deine Zielgruppe einzugrenzen. Ein italienisches Restaurant könnte z.B. „Restaurant Düsseldorf italienische Sauerteigpizza“ oder „Londoner italienisches Restaurant hausgemachte Pasta“ verwenden, um das Angebot genauer zu beschreiben und genau das zu liefern, wonach die Gäste gesucht haben. 

Sobald du deine Schlüsselwörter festgelegt hast, verwende diese auf deiner gesamten Website; in Überschriften, im ersten und letzten Abschnitt einer Seite, und in der Beschreibung deiner Bilder. 

 

3. Biete einzigartige, relevante und aktuelle Inhalte an 

Erstelle detaillierte Inhalte, um einen Draht zu deinen Gästen zu knüpfen, teile Hintergrundinformationen und gebe ihnen das Gefühl teil deiner Reise zu sein. Schreibe einen Artikel über die Geschichte deines Restaurants: Warum hast du dein Restaurant eröffnet? Was ist die Philosophie deines Restaurants? Welchen Mehrwert bietest du deinen Gästen? – Dies muss nicht nur durch geschriebenen Text geschehen, sondern kann auch mit Videos, Bildern oder Grafiken untermalt werden. Mit interessanten und regelmäßigen Aktualisierungen sorgst du dafür, dass deine Gäste immer wieder auf deine Website zurückkehren, um mehr zu erfahren. Außerdem wird deine Website durch die Bereitstellung aktueller Informationen relevanter, so dass sie in den Suchmaschinen besser platziert wird.  

Wenn du noch nicht weißt, was du auf deiner Website veröffentlichen sollst, haben wir in diesem Artikel einige Ideen für das Online-Marketing gesammelt 

  

4. Mache Verlinkungen auf verschiedenen Websites und den sozialen Medien  

Je interessanter und hilfreicher der Inhalt deiner Website ist, desto größer sind die Chancen, dass mehr Menschen darauf verweisen. Am besten ist es, wenn andere Blogs, Konten in sozialen Medien oder Websites deine Artikel verlinken, um deine Besucherzahlen zu erhöhen. Dies wird auch als „Backlinks“ bezeichnet, mehr Backlinks tragen dazu bei, dass deine Website vertrauenswürdig und nennenswert ist. 

  

5. Investiere in bezahlte Werbung  

Um den Bekanntheitsgrad deiner Website zu erhöhen, kannst du auch bezahlte Werbekampagnen durchführen. Mit Suchmaschinenwerbung kannst du deine Website direkt in den ersten Suchergebnissen anzeigen lassen, wobei jedes Mal, wenn jemand auf diese Anzeige klickt, eine Gebühr bezahlt wird. Diese Anzeigen bieten dir schnellere Ergebnisse, einen größeren Bekanntheitsgrad für dein Restaurant und detaillierte Einblicke in die Performance deiner Website, die von der Suchmaschine in Echtzeit angeboten werden.  

  

6. Berücksichtige Online-Bewertungsplattformen 

Es gibt viele Seiten, die Gästen die Möglichkeit bieten, dein Restaurant und deinen Service zu bewerten. Vergewissere dich, dass du auf diesen Plattformen gelistet bist und trete aktiv mit deinen Gästen in Kontakt, indem du auf ihre Bewertungen reagierst und ihre Fragen beantwortest. Damit zeigst du, dass dir ihre Meinung wichtig ist, und gibst ihnen das Gefühl, gehört zu werden. Bewertungen sind besonders wichtig, da sie direkt in den Suchmaschinen angezeigt werden, wo folglich bessere Bewertungen zu mehr Aufrufen führen und deine Website dann besser gelistet wird.  

Eine Möglichkeit, diese verschiedenen Plattformen zu verwalten, bietet DISH Weblisting Premium, wo du alle deine Bewertungen auf einer Seite finden kannst, egal von welcher Plattform diese stammen. Das macht die Beantwortung von Bewertungen wesentlich zeitsparender und stressfreier. 

  

7. Miss deine Performance  

Ohne die Performance zu messen, ist es schwer zu wissen, was tatsächlich zu einem besseren Ranking und einer verbesserten Auffindbarkeit beigetragen hat. Performanceberichte und Statistiken, die von DISH Website angeboten werden, können dich dabei unterstützen, die Kontrolle zu behalten.  

  

Mache deine ersten Schritte und lass deine Restaurant-Website auf die erste Seite der Suchmaschinen klettern. Mit diesen SEO-Techniken bist du bereit, dich von deiner Konkurrenz abzuheben. 

Du brauchst nur eine Website für Online-Reservierungen?

Richte deine Website ganz einfach ein – ohne Abokosten oder Agenturgebühren

Probiere DISH Starter jetzt aus

Ähnliche Artikel

Gastronomin bei der Kalkulation
Fachwissen

Kalkulation in der Gastronomie

Egal ob du ein Restaurant, ein Café oder eine Bar betreibst, du tust es mit Herzblut. Doch Leidenschaft allein zahlt keine Miete und macht auch nicht satt. Darum ist es wichtig, dass du deine Preise richtig kalkulierst. So sind am Ende alle zufrieden – deine Gäste, du und dein Geldbeutel. Wir erklären dir, wie Kalkulieren […]

DISH
August 2022

Fachwissen

Allergene auf der Speisekarte: Darauf kommt es an

Allergenkennzeichnungen sind auf jeder Speisekarte ein Muss. Hier erfährst du alles, was du dazu wissen musst.

DISH
August 2022

Fachwissen

Wie du mehr Besucher auf deine Website bringst und Onlinemarketing für dich nutzt

6 Tipps, um Besuche auf deiner Webseite zu erhöhen

Ann-Sophie Zey
April 2022