Skip to main content
Fachwissen

Den Tisch professionell eindecken: Tipps für die Gastronomie

DISH
April 2023

Ein eingedeckter Tisch

Bei einem Besuch im Restaurant geht es um mehr als nur gutes Essen. Das gesamte Ambiente des Lokals trägt dazu bei, deine Gäste zu begeistern. Dazu gehört auch, dass die Tische richtig eingedeckt sind. Wir erklären, worauf du im Restaurant achten musst.

 

 

Grundlagen des Tischeindeckens in der Gastronomie

Ein Tisch kann auf verschiedene Weise gedeckt werden. Wie genau, hängt vom Anlass und der Mahlzeit ab. So werden Frühstück, Kaffee, Abendessen sowie Buffet und à la carte unterschiedlich eingedeckt. Und auch ob du ein 3- oder 5-Gänge-Menü anbietet, beeinflusst, wie der Tisch gedeckt wird.

Egal, wie genau du deine Tische eindeckst, einige Hygieneregeln gelten immer:

  • Trage Besteck in einer Handserviette oder auf dem Teller.
  • Fasse nur die Griffe des Bestecks an. Idealerweise trägst du Handschuhe.

Achte beim Eindecken immer gleich auf das große Ganze und schau dir den Raum mit an. Stehen alle Tische an der richtigen Stelle? Verschiebe die Tische, bevor du mit dem Decken anfängst. Damit sich die Gäste rundum wohlfühlen, spielt auch das Raumklima eine wichtige Rolle. Schau daher, ob die Temperatur stimmt, alle Lampen funktionierten und es angenehm riecht.

 

Tischdecken & Dekoration

Die Wahl der Tischdecken beeinflusst das gesamte Erscheinungsbild deines Restaurants. Du hast die Qual der Wahl: klassisch weiße Tischdecken oder lieber farbige? Zum einen sollten die Tischdecken natürlich zu deinem Restaurant und deinem Stil passen. Zum anderen gibt es ganz praktische Aspekte zu berücksichtigen. Denn die Tischdecken sollten möglichst heiß gewaschen werden können. So sind Flecken leichter zu entfernen. Weiße Tischdecken haben den Vorteil, dass sich hartnäckige Flecken rausbleichen lassen. Bei farbigen Tischdecken ist das nicht immer möglich.

Unter die Tischdecke legst du eine Molton-Unterlage. Diese dämpft die Geräusche beim Abstellen der Gläser. Dann kommt die Tischdecke. Sie sollte einen Überhang von 20 bis 30 cm pro Seite haben, die Falten sollten mittig ausgerichtet werden. Die Stühle müssen sich problemlos unter die Tischdecke schieben lassen. Besonders edel sind Mitteldecken. Diese werden diagonal über die Tischdecke gelegt. Dabei sollten die Ecken der Mitteldecke nicht länger als die Tischdecke sein.

Bei der Dekoration gilt: Weniger ist mehr. Achte darauf, dass der Tisch nach dem Eindecken nicht zu voll wird und dass die Deko nicht im Weg steht. Niemandem sollte diese im Blickfeld stehen, denn das stört, wenn man sich mit seinem Gegenüber unterhalten will. Auch Kerzen sollten sicher stehen, ohne dass sie Gefahr laufen, umzufallen.

 

Drei und mehr Gänge: Richtig eindecken in der Gastronomie

Als Nächstes kannst du damit anfangen, die Tische einzudecken. Je nachdem, wie viele Gänge du in deinem Restaurant anbietest, unterschiedet sich das Vorgehen leicht. Das Grundprinzip ist aber immer gleich. Der Tisch wird im Uhrzeigersinn eingedeckt. Zuerst kommt Geschirr, dann Besteck, Gläser und Servietten.

Bild, wie ein Tisch richtig eingedeckt wird.

Teller

Im Zentrum des Gedecks steht der Platzteller. Wird er nicht direkt mit eingedeckt, befindet sich an dieser Stelle die drapierte Serviette. Der Platzteller wird direkt vor dem Stuhl und 1 bis 2 cm von der Tischkante entfernt platziert.

Tipp: Jeder Gast sollte etwa 60 bis 80 cm Platz haben, damit sich der Tisch nicht zu klein anfühlt und man sich nicht gegenseitig anrempelt.

Besteck

Das Besteck ist um den Teller herum angeordnet. Die Gäste nutzen das Besteck von außen nach innen. Beim Eindecken arbeitest du aber von innen nach außen. Der erste Gang liegt innen, der zweite in der Mitte und außen das Besteck für die Vorspeise. Bietest du weniger Gänge an, lässt du das äußere Besteck weg. Das Besteck wird in einer Linie mit dem Teller ausgerichtet.

Für den Hauptgang legst du das Messer rechts vom Teller und die Gabel links hin. Der Abstand zum Teller sollte etwa einen Fingerbreit sein. Die Schneidekante aller Messer zeigt nach links. Dann folgt das Besteck der weiteren Gänge.

Rechts liegen maximal vier Besteckteile:

  • Tafelmesser
  • Menümesser
  • Fischmesser
  • Suppenlöffel

Links liegen maximal drei Besteckteile:

  • Tafelgabel
  • Menügabel
  • Fischgabel

Fehlt noch das Dessertbesteck. Dieses liegt oberhalb des Tellers. Kuchen- oder Dessertgabel und Löffel werden waagerecht angeordnet. Dabei zeigt der Griff des Löffels nach rechts und der der Gabel nach links.

Gläser

Auf einem gedeckten Tisch stehen maximal vier Gläser: Wasserglas, Rotweinglas, Weißweinglas und Sektglas. Du musst nicht alle Gläser verwenden, sondern nur die, die auch zu deiner Weinbegleitung passen. Beim Eindecken solltest du die Gläser immer am Stiel und am besten mit Handschuhen anfassen.

Das erste Glas ist das Glas zum Hauptgericht. In der Regel handelt es sich dabei um das Rotweingleis. Dieses steht im rechten Winkel zum Messer des Hauptganges und des Dessertbestecks. Alle anderen Gläser werden dann dazu passend gestellt. Du kannst diese als Linie, Dreieck oder Raute aufstellen. Wichtig ist, dass deine Gäste alle Gläser problemlos erreichen können. Zudem sollte die Tischgröße in angemessenem Verhältnis zur Anzahl der Gläser stehen.

Brotteller

Zuletzt kommt der Brotteller, sofern du Brot reichen möchtest. Dieser befindet sich links neben oder über den Gabeln. Das Messer für den Brotteller ist etwas kleiner und liegt rechts auf dem Teller. Die Spitze des Messers sollte auf Höhe der Spitzen der zweiten Gabel sein.

Tipp: Neben einem Tisch, der ansprechend eingedeckt ist, überzeugt dein Restaurant auch mit einer hochwertigen Speisekarte.

Ähnliche Artikel
Ein Werbeschild vor einem Kiosk
Fachwissen
Kiosk eröffnen: Das musst du wissen

Der Duft von frischen Brötchen am Morgen, die Freude anderer über ein gewonnenes Los, ein kurzer Plausch mit Stammkund:innen. Der Kontakt zu Menschen ist oft die treibende Kraft hinter der Idee, einen Kiosk zu eröffnen. In diesem Blogartikel erfährst du, was du noch dafür brauchst und beachten musst.

DISH
Juni 2024

Der Eingangsbereich eins neu eröffneten Biergartens
Fachwissen
Biergarten eröffnen: Planung, Genehmigungen, Vorschriften

Du möchtest einen Biergarten eröffnen? Wir gehen mit dir alle wichtigen Schritte durch und geben Tipps, wie dein Biergarten erfolgreich wird!

DISH
Juni 2024

Beispiel für Englischen Service in der Gastronomie
Fachwissen
Englischer Service: Eine elegante Serviermethode für die gehobene Gastronomie

Die Atmosphäre eines Restaurants oder Cafés, einschließlich des Interieurs und der Art, wie das Essen serviert wird, beeinflusst unser Erlebnis dort. Unter den verschiedenen Servierstilen nimmt der Englische Service eine besondere Stellung ein. In diesem Artikel stellen wir dir die Besonderheiten dieser klassischen und eleganten Serviermethode vor.

DISH
Juni 2024