Skip to main content
Fachwissen

Französischer Service: Merkmale und Herausforderungen

DISH
Mai 2024

Ein Kellner serviert nach den Regeln des französischen Services

In der Gastronomie ist neben der Qualität der Gerichte der Service ein entscheidender Faktor für den Geschäftserfolg. Unter den verschiedenen Servicestilen, die die kulinarische Welt zu bieten hat, sticht der französische Service besonders hervor. Er zeichnet sich durch eine besondere Wertschätzung des Gastes aus und verspricht ein elegantes und außergewöhnliches Erlebnis. Dieser Artikel widmet sich einer umfassenden Betrachtung der vielfältigen Aspekte des französischen Service, einschließlich seiner charakteristischen Merkmale und möglicher Herausforderungen.

Was ist der französische Service?

Der französische Service steht für eine besonders anspruchsvolle Form des Service in der Gastronomie. Grundlegend zeichnet er sich durch einen zuvorkommenden Umgang mit den Gästen und eine elegante Anrichteweise der Speise aus. Aus diesem Grund findet man diesen Servicestil vorwiegend in der gehobenen Gastronomie.

Das Ziel des französischen Service ist es, den Gästen eine außergewöhnliche Atmosphäre zu bieten, die über den reinen Genuss des Essens hinausgeht. Zu den charakteristischen Merkmalen gehören:

  • klare Regeln und Etikette
  • elegante Inszenierung
  • raffinierte Anrichte und Zubereitung der Gerichte am Tisch
  • hoher Einsatz von geschultem Personal

Aufgrund der anspruchsvollen Anforderungen an das Personal und der aufwendigen Serviceschritte gilt der französische Service im Vergleich zu anderen Servicestilen als besonders herausfordernd und zeitintensiv.

Ursprung und Geschichte des französischen Service

Die Entstehung und Entwicklung des französischen Service sind eng mit der Geschichte der französischen Gastronomie und Küche verbunden. Die historischen Hintergründe und Einflüsse haben diesen Servicestil geprägt und seine heutige Form maßgeblich beeinflusst.

Die Ursprünge des französischen Service liegen in der aristokratischen Gesellschaft und Adelskultur des 17. und 18. Jahrhunderts in Frankreich. Während dieser Ära wurde die elegante Inszenierung vom Essen zu einem bedeutenden Statussymbol und Ausdruck eines prunkvollen Lebensstils.

In der Belle Époque und den Goldenen Zwanzigern erlebte der französische Service schließlich seinen Höhepunkt. Die dekadente Esskultur wurde weiter in den Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens gerückt, und der französische Service avancierte in der Gastronomie zu einem wichtigen Element für Eleganz und Exklusivität.

Einflussreiche Spitzenköch:innen wie Auguste Escoffier oder Guillaume Tirel prägten die französische Küche und den damit verbundenen Service entscheidend. Das hohe Niveau der Küche beeinflusste nicht nur die französische Gastronomie nachhaltig, sondern festigte auch den elitären Status der Gäste.

So entwickelte sich der französische Service im Laufe der Zeit zu einem integralen Bestandteil der gehobenen Gastronomie – und vermittelt nach wie vor seinen ursprünglichen, unverwechselbaren und eleganten Charakter.

Merkmale des französischen Service in der Gastronomie

Der französische Service zeichnet sich durch eine Reihe von Merkmalen aus, die diesem Servicestil seinen einzigartigen Charakter verleihen und den Gästen ein ganz besonderes Erlebnis bieten:

Klare Regeln und Etiketten

Der französische Service legt großen Wert auf klare Regeln und Etikette. Dazu gehören:

  • Das Servicepersonal agiert links vom Gast.
  • Die Bedienung erfolgt entgegen dem Uhrzeigersinn.
  • Das Servicepersonal verhält sich zurückhaltend und zuvorkommend und ist bestrebt, auf die Bedürfnisse der Gäste einzugehen.
  • Der Kleidungsstil des Personals ist üblicherweise einheitlich und elegant.

Elegante Inszenierung

Darüber hinaus ist für den französischen Service eine elegante Inszenierung charakteristisch, bei der jedes Detail sorgfältig durchdacht ist – von der Art und Weise, wie die Gerichte angerichtet sind, bis hin zur Präzision bei der Ausführung der einzelnen Serviceschritte.

Die Eleganz des französischen Service erstreckt sich jedoch nicht nur auf den Service und die Zubereitung, sondern auch auf die Art, wie der Tisch eingedeckt wird:

  • Jedes Gedeck wird entsprechend den verschiedenen Gängen vorbereitet.
  • Für jeden Gang werden neue, saubere Teller und unbenutztes Besteck verwendet.
  • Essbesteck, Geschirr und Zubehör werden nach vorgegebenen Regeln auf dem Tisch angeordnet.
  • Der Chef de Rang serviert typischerweise den letzten Gang und alle Desserts.

Raffinierte Anrichte und Zubereitung der Gerichte am Tisch

Eine weitere Besonderheit des französischen Service ist die raffinierte Anrichte und Zubereitung der Gerichte:

  • Die Gerichte werden zunächst auf silbernen Platten angerichtet und dem Gast am Tisch präsentiert. Anschließend richtet das Personal die Gerichte auf dem Teller des Gastes an.
  • Das Tranchieren und Filetieren erfolgt ebenfalls am Tisch an einem gesonderten Beistelltisch – dem sogenannten Guéridon.

Die besondere Anrichte- und Zubereitungsart des französischen Service erlaubt es den Gästen, die Kunst hinter den Gerichten hautnah zu erleben. Die aufwendige Präsentation unterstreicht den unverwechselbaren Charakter dieses Service-Stils.

Hoher Einsatz von geschultem Personal

Auch das geschulte Personal leistet einen wichtigen Beitrag zur Qualität des französischen Service in der Gastronomie:

  • Der französische Service verlangt vom Personal ein hohes Maß an Fachkenntnissen und Fertigkeiten.
  • Die Koordination im Team ist entscheidend, damit der Serviceablauf reibungslos funktioniert.

Die Rollen der verschiedenen Servicekräfte im französischen Service

Um den französischen Service im Restaurant im laufenden Betrieb in diesem Umfang zu ermöglichen, gibt es verschiedene Servicekräfte, die unterschiedliche Aufgaben und Verantwortlichkeiten übernehmen:

Chef de Rang

Der bzw. die Chef de Rang ist für den reibungslosen Ablauf des Service verantwortlich. Er bzw. sie

  • empfängt die Gäste,
  • gibt Empfehlungen zu den Gerichten,
  • nimmt die Bestellungen auf,
  • deckt Besteck nach und
  • serviert die Speisen und Getränke.

In einigen Fällen übernimmt der bzw. die Chef De Rang auch die Funktion der Sommeliers bzw. Sommelièren.

Commis De Rang

Dem bzw. der Chef de Rang zur Seite steht der bzw. die Commis de Rang. Diese:r unterstützt ebenfalls den Service an den einzelnen Tischen und stellt sicher, dass auf die individuellen Bedürfnisse der Gäste eingegangen wird. In enger Zusammenarbeit mit dem bzw. der Chef de Rang sorgt er bzw. sie auch für einen reibungslosen Service.

Dining Room Captain

Der „Dining Room Captain“ hat den Überblick über den gesamten Restaurantbereich. Er bzw. sie weist den Gästen ihre Plätze zu und koordiniert das gesamte Serviceteam.

Cocktail Server

Zu den Aufgaben des „Cocktail Server“ gehören die Zubereitung und das Servieren von Getränken. Im Rahmen des französischen Service erstreckt sich sein bzw. ihr Fachwissen nicht nur auf die notwendige Kenntnis über verschiedene Getränke, sondern auch auf deren besondere Präsentation.

Sommelier/Sommelière

Der Sommelier bzw. die Sommelière ist Expert:in für Weine. Die Aufgaben umfassen unter anderem:

  • Den Gästen professionelle Beratung bei der Auswahl von Weinen zu ihren individuellen Vorlieben und dem gewählten Menü bieten.
  • Sich um das fachgerechte Öffnen und Servieren der Weine kümmern.
  • Die Lagerung der Weine überwachen.

Herausforderungen bei der Umsetzung des französischen Service im Restaurant

Der französische Service bringt einige Herausforderungen mit sich, die bei der Umsetzung im gastronomischen Betrieb sorgfältig berücksichtigt werden sollten:

1. Hoher Personalaufwand

Im Vergleich zu anderen Formen des Service ist die Anzahl der erforderlichen Servicekräfte deutlich höher. Denn um die hohen Standards und anspruchsvollen Serviceprozesse umsetzen zu können, benötigt der französische Service für die einzelnen Schritte jeweils speziell geschultes Personal.

2. Zeitaufwand

Im Vergleich zu anderen Service-Stilen nimmt der französische Service in der Gastronomie mehr Zeit in Anspruch. Jeder Schritt – vom Tisch decken bis zum Anrichten der Speisen – erfordert Präzision und Aufmerksamkeit. Insbesondere die individuelle Zubereitung jedes Gerichts für jeden Gast kann längere Wartezeiten zwischen den Gängen zur Folge haben. Dies kann zu einer logistischen Herausforderung werden, vor allem dann, wenn das Restaurant sehr gut besucht ist.

3. Hohe Kosten

Der französische Service ist in der Regel kostenintensiver als andere Servicestile. Gründe dafür sind unter anderem

  • der intensive Kontakt mit den Gästen,
  • die aufwendige Präsentation der Speisen und
  • der daraus resultierende hohe Bedarf an geschultem Servicepersonal.

Demzufolge findet sich dieser Service-Stil häufig in der gehobenen Gastronomie.

Die Bedeutung des französischen Service für den eigenen Gastronomiebetrieb

Der französische Service steht für ein Höchstmaß an Raffinesse und Eleganz und bietet dir die Möglichkeit, deinen Gästen ein unvergleichliches Erlebnis zu bieten.

Die persönliche Aufmerksamkeit, die elegante Inszenierung und die besondere Zubereitung der Speisen sorgen für einen unverwechselbaren und exklusiven Charakter. Damit bietet der französische Service dir die Möglichkeit, ein hochwertiges Gastrokonzept zu entwickeln und eine anspruchsvolle Kundschaft anzusprechen.

Trotz dieser Vorteile darfst du jedoch nicht vergessen, dass der französische Service auch Herausforderungen mit sich bringt: Der hohe Personal- und Zeitaufwand und die damit verbundenen Kosten sowie die generell höheren Betriebskosten sind Aspekte, die du bei der Umsetzung dieses Service-Stils berücksichtigen solltest.

Ähnliche Artikel
Fachwissen
Bäckerei eröffnen: dein Weg zum eigenen Betrieb

Du möchtest eine Bäckerei aufmachen? Wir begleiten deinen Weg mit maßgeschneiderten Lösungen – von der Geschäftsidee bis zum wirtschaftlichen Erfolg.

DISH
Juni 2024

Ein Werbeschild vor einem Kiosk
Fachwissen
Kiosk eröffnen: Das musst du wissen

Der Duft von frischen Brötchen am Morgen, die Freude anderer über ein gewonnenes Los, ein kurzer Plausch mit Stammkund:innen. Der Kontakt zu Menschen ist oft die treibende Kraft hinter der Idee, einen Kiosk zu eröffnen. In diesem Blogartikel erfährst du, was du noch dafür brauchst und beachten musst.

DISH
Juni 2024

Der Eingangsbereich eins neu eröffneten Biergartens
Fachwissen
Biergarten eröffnen: Planung, Genehmigungen, Vorschriften

Du möchtest einen Biergarten eröffnen? Wir gehen mit dir alle wichtigen Schritte durch und geben Tipps, wie dein Biergarten erfolgreich wird!

DISH
Juni 2024