Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen DISH 

A.    Allgemeine Regelungen.

1.     Geltungsbereich. 

1.1.     Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen („Nutzungsbedingungen“) gelten für die Nutzung der von der Hospitality Digital GmbH, Metro-Straße 1, 40235 Düsseldorf, Deutschland („DISH“) über die Website www.DISH.co und über mobile Applikationen angebotenen Leistungen, Dienste und Inhalte („DISH-Plattform“). Als Besucher der DISH-Plattform („Nutzer“) bestätigen Sie, dass Sie die Nutzungsbedingungen gelesen haben und dass Sie diese akzeptieren.

1.2.     DISH erbringt sämtliche Leistungen der DISH-Plattform allein auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Nutzers gelten auch dann nicht, wenn DISH diese nicht ausdrücklich zurückweist und/oder trotz Kenntnis der entgegenstehenden und/oder abweichenden Bedingungen des Nutzers Dienste und/oder Leistungen ohne Vorbehalt erbringt.

2.     Leistungsgegenstand der DISH-Plattform. 

2.1.     Die DISH-Plattform ist ein digitaler Marktplatz, auf dem Dritte (nachfolgend „Anbieter“) sowie DISH Informationen (etwa in Form von Blogs) und digitale Lösungen für die Gastronomiebranche (nachfolgend „Digitaltools“) sowie weitere Waren und Dienstleistungen anbieten können (zusammen nachfolgend die „Leistungen“). DISH bietet darüber hinaus weitere Inhalte an, deren Umfang der jeweiligen Leistungsbeschreibung auf der DISH-Plattform entnommen werden kann. Auch diese Leistungen werden aufgrund dieser Nutzungsbedingungen erbracht, es sei denn, es wird ausdrücklich auf gesonderte Nutzungsbedingungen hingewiesen.

2.2.     Nutzer haben die Möglichkeit, die von den Anbietern bereitgestellten Leistungen über die DISH-Plattform kostenlos oder gegen Vergütung zu erwerben. Die Entscheidung, ob eine Leistung kostenlos oder gegen Vergütung bereitgestellt wird, liegt beim jeweiligen Anbieter. DISH selbst wird nicht Vertragspartner eines zwischen Nutzer und Anbieter geschlossenen Vertrages; DISH vermittelt lediglich einen solchen Vertragsschluss. Sämtliche sich aus einem derartigen Vertrag ergebenden Ansprüche und Verpflichtungen bestehen unmittelbar und ausschließlich zwischen dem Nutzer und dem Anbieter. Details zu den Leistungen eines Anbieters können Nutzer den Nutzungsbedingungen und Produktbeschreibungen sowie der Website des jeweiligen Anbieters entnehmen. 

3.     Rechte und Pflichten von DISH. 

3.1.     DISH stellt die DISH-Plattform technisch zur Verfügung, sichert den Nutzern jedoch nicht deren Verfügbarkeit zu.

3.2.     DISH ist berechtigt den Zugang des Nutzers zur DISH-Plattform einzuschränken, wenn der Nutzer eine seiner Pflichten nach diesen Nutzungsbedingungen verletzt oder auf sonstige Art und Weise rechtswidrig handelt. DISH teilt dem Nutzer die Nutzungseinschränkung umgehend mit. 

3.3.     DISH ist berechtigt die Nutzung der DISH-Plattform zu untersagen bzw. ihn von der Nutzung auszuschließen, wenn der Nutzer in erheblichem Maße oder wiederholt eine seiner Pflichten nach diesen Nutzungsbedingungen oder sonstige Verpflichtungen verletzt.

4.     Verantwortlichkeit für Inhalte, Daten und Informationen. 

4.1.     DISH übernimmt keine Verantwortung für die von Anbietern zur Verfügung gestellten Informationen zu von diesen angebotenen Leistungen. DISH gewährleistet insbesondere nicht, dass diese Informationen zutreffend oder zur Erreichung des darin genannten Zwecks geeignet sind. Ebenso übernimmt DISH keine Gewährleistung für die Richtigkeit Angaben betreffend die Funktionsfähigkeit oder eine bestimmte Verfügbarkeit der Leistungen von Anbietern.

4.2.     Inhalte, die DISH selbst zur Verfügung stellt, sind als solche ausdrücklich gekennzeichnet. 

4.3.     Auf die Inhalte verlinkter Websites Dritter hat DISH keinerlei Einfluss. DISH übernimmt daher keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit solcher Websites.

5.     Kosten.

5.1.     Die Nutzung der DISH-Plattform ist für den Nutzer grundsätzlich kostenlos. DISH behält sich das Recht vor, jederzeit die DISH-Plattform oder Teilen hiervon einer Vergütungspflicht zu unterwerfen. Der Nutzer wird hierauf ausdrücklich zuvor hingewiesen.

5.2.     Sollten einzelne Leistungen auf der DISH-Plattform von DISH oder von einem Anbieter gegen Vergütung angeboten werden, wird der Nutzer darauf ausdrücklich vor Inanspruchnahme hingewiesen. 

5.3.      Sofern ein Anbieter Leistungen auf der DISH-Plattform kostenpflichtig anbietet und die Zahlung nicht direkt über den Anbieter, sondern über die DISH-Plattform abgewickelt wird, gilt für den Zahlungsprozess folgendes: Zur Abwicklung von Zahlungen zwischen Nutzern und Anbietern setzt DISH unterschiedliche Zahlungsdienstleister nach Verfügbarkeit und Land ein. Die Zahlungsdienstleister nehmen dabei die Zahlungen der Nutzer mittels der verschiedenen Bezahlmethoden für den Anbieter auf einem eigenen Konto bei einem Kreditinstitut entgegen und zahlen die Gelder an den Anbieter aus. Zu den bereitgestellten Zahlungsmethoden gehören unter anderem, aber nicht ausschließlich, die Zahlung via Vorkasse, PayPal, und Kreditkarte. DISH behält sich das Recht vor, jederzeit weitere Zahlungsdienstleister einzusetzen. Folgende Zahlungsdienstleister werden aktuell für die Zahlungsabwicklung auf der DISH-Plattform eingesetzt:
-    Lemon Way, eine französische SAS (vereinfachte Aktiengesellschaft) mit Sitz in 8 rue du Sentier, 75002 Paris, Frankreich, registriert im Pariser Handels- und Unternehmensregister unter der Nummer 500 486 915
-    PayU, MIH PayU B.V. ( PayU ) mit Sitz in Symphony Offices, Gustav Mahlerplein 5, 1082 MS Amsterdam, Niederland, registriert im Handels- und Unternehmensregister unter der Nummer 52117839 
-    Iyzico, eine PayU Tochtergesellschaft, iyzi Ödeme ve Elektronik Para Hizmetleri A.Ş. mit Sitz in Burhaniye Mah. Atilla Sokak 7, Üsküdar Istanbul , Türkei registriert unter Steuernummer 483 034 31 57 
-    Braintree, PayPAL (Euopre) S.á.r.l. et Cie, S.C.A., mit Sitz in
22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, registriert im Handels- und Unternehmensregister unter R.C.S. Luxembourg B 118 349,
-    Stripe, Stripe Payments Europe, Limited, mit Sitz in North Wall Quay 1, 662880 Dublin, Irland, registriert im Handels- und Unternehmensregister unter Nummer 513174.

5.4.      Sofern ein Anbieter Leistungen auf der DISH-Plattform kostenpflichtig anbietet und die Zahlung nicht direkt über den Anbieter, sondern über die DISH-Plattform abgewickelt wird, gilt für den Zahlungsprozess folgendes: Zur Abwicklung von Zahlungen zwischen Nutzern und Anbietern setzt DISH Lemon Way, eine französische SAS (vereinfachte Aktiengesellschaft) mit Sitz in 8 rue du Sentier, 75002 Paris, Frankreich, registriert im Pariser Handels- und Unternehmensregister unter der Nummer 500 486 915 ("Lemon Way"; die „Zahlungsdienstleister“) ein. Die Zahlungsdienstleister nehmen dabei die Zahlungen der Nutzer mittels der verschiedenen Bezahlmethoden für den Anbieter auf einem eigenen Konto bei einem Kreditinstitut entgegen und zahlen die Gelder an den Anbieter aus. Zu den bereitgestellten Zahlungsmethoden gehören unter anderem, aber nicht ausschließlich, die Zahlung via Vorkasse, PayPal, und Kreditkarte.

6.     Automatisierte Abfragen.

Die Nutzung der DISH-Plattform ist nicht für die Zwecke automatisierter Abfragen gestattet. Die auf der DISH-Plattform vorhandenen Inhalte (Fotos, Texte, Grafiken, Videos) sind urheberrechtlich geschützt, sodass eine Vervielfältigung (insbesondere durch automatisiertes Auslesen, sog. „Scraping") sowie die Nutzung von Inhalten zum Zwecke der Weitervermittlung untersagt sind.

7.     Haftung.

Die Haftung von DISH ist für alle Schäden des Nutzers, gleich aus welchem Rechtsgrund, ausgeschlossen, soweit die Schäden nicht

(a)    auf einer schuldhaften Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten beruhen, d.h. Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags mit dem Nutzer überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf, wobei die Haftung von DISH insoweit auf vorhersehbare Schäden oder Verluste beschränkt ist; 

(b)    durch grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz von DISH verursacht wurden; und

(c)    in einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, des Produkthaftungsgesetzes bestehen.

8.     Datenschutz.

Hinweise dazu, wie DISH personenbezogene Daten verarbeitet, enthält unsere Datenschutzerklärung.

9.     Verschiedenes.

9.1.     Der Nutzer ist nicht berechtigt, Rechte und Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen ohne vorherige schriftliche Zustimmung durch DISH abzutreten. 

9.2.     Für die Durchführung dieser Nutzungsbedingungen kann die DISH Personal und Ressourcen in unterschiedlichen Ländern, einschließlich Subdienstleister, nutzen.

9.3.     Diese Nutzungsbedingungen stellen die Gesamtheit der zwischen den Parteien vereinbarten Regelungen in Bezug die Nutzung der DISH Plattform dar. 

9.4.     Für sämtliche aus oder im Zusammenhang mit der DISH-Plattform auftretenden Rechtsstreitigkeiten zwischen dem Nutzer und DISH gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Nutzer als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt. 

9.5.     Sofern es sich bei dem Nutzer um einen Unternehmer handelt, ist ausschließlicher Gerichtsstand Düsseldorf. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Vertragsabschluss aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. § 40 Abs. 2 ZPO bleibt hiervon unberührt.

9.6.     Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform. Diese Plattform finden Sie unter dem externen Link ec.europa.eu/consumers/odr/. An Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen nimmt DISH nicht teil.

9.7.     Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit durch einen späteren Umstand verlieren oder sollte sich in den Nutzungsbedingungen eine Lücke herausstellen, so wird hierdurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, wenn der Nutzer kein Verbraucher ist, anstelle der unwirksamen Regelung eine wirksame Bestimmung zu vereinbaren, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt.

B.    Besondere Regelungen für registrierte Nutzer und für die Nutzung bestimmter Leistungen.

10.     Registrierungsprozess. 

10.1.     Die Nutzung bestimmter Leistungen der DISH-Plattform setzt die vorherige Registrierung voraus, durch die ein Nutzungsvertrag zwischen DISH und dem Nutzer zustande kommt. Auf das Erfordernis einer Registrierung werden die Nutzer vor Nutzung der Leistungen ausdrücklich hingewiesen. 

10.2.     Zur Registrierung ist die Eröffnung eines entsprechenden Nutzerkontos auf der DISH-Plattform und die Angabe der im Rahmen des Registrierungsprozesses geforderten Daten (einschließlich Firmen- und Niederlassungsadressen) erforderlich. Der Nutzer sichert zu, im Rahmen des Registrierungsprozesses richtige und vollständige Angaben zu machen. Macht ein Nutzer unrichtige oder unvollständige Angaben, ist DISH berechtigt, das Nutzerkonto des Nutzers ohne Einhaltung einer Frist zu deaktivieren oder zu löschen. 

10.3.     Die Registrierung auf der DISH-Plattform ist grundsätzlich nur Unternehmern (§ 14 BGB) der Gastronomiebranche sowie deren Mitarbeitern gestattet. DISH kann auch Unternehmen anderer Branchen den Zugang gewähren, sofern dies nach Einschätzung von DISH mit dem Zweck der DISH-Plattform vereinbar ist. Für Mitarbeiter eines Unternehmers wird ein gesondertes, Unter-Nutzerkonto eingerichtet, das mit dem Nutzerkonto des Unternehmers verbunden werden kann. Nutzern eines Unter-Nutzerkontos stehen jedoch nicht sämtliche Leistungen der DISH-Plattform zur Verfügung. Dies gilt insbesondere für solche Leistungen, die kostenpflichtig sind. 

10.4.     Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, für alle Aktivitäten verantwortlich zu sein, die über sein Nutzerkonto vorgenommen werden. Der Nutzer sichert zu, dass er volljährig ist.

10.5.     DISH kann die Registrierung eines Nutzers von der Bestätigung durch DISH abhängig machen. Die Erteilung der Bestätigung liegt im freien Ermessen der DISH und erfolgt in Textform. Sofern weitere Schritte zum Abschluss der Registrierung erforderlich sind wird der Nutzer in der Bestätigung darauf hingewiesen. 

11.     Pflichten des Nutzers.

11.1.     Der Nutzer ist verpflichtet, die von ihm im Rahmen der Registrierung gemäß Ziffer 10.1 dieser Nutzungsbedingungen angegebenen Daten laufend zu aktualisieren und gegebenenfalls zu korrigieren.

11.2.     Der Nutzer benennt einen Ansprechpartner, der als Kontakt für die Kommunikation zwischen DISH und dem Nutzer dient. Der Nutzer sichert zu, dass der Ansprechpartner berechtigt ist, rechtlich bindende Erklärungen mit Wirkung für und gegen den Nutzer abzugeben. Der Ansprechpartner muss über eine gültige Mobilfunk Nummer, verfügen die den Empfang von Benachrichtigungen per SMS (Short Message Service) ermöglicht und diese Mobilfunk Nummer an DISH bei der Registrierung mitzuteilen.

11.3.     Der Nutzer ist verpflichtet, dass die DISH zur Verfügung gestellte Handynummer regelmäßig abgerufen und auf SMS überprüft wird, um vertragsrelevante Informationen von DISH zu erhalten. Der Nutzer stimmt zu, dass sämtliche vertragsrelevanten Mitteilungen durch DISH in Textform und auf elektronischem Wege erfolgen können, es sei denn, in diesen Nutzungsbedingungen ist ausdrücklich etwas anderes geregelt oder zwingende gesetzliche Bestimmungen schreiben eine strengere Form vor.

11.4.     Der Nutzer ist verpflichtet, das für die Anmeldung zur DISH-Plattform erforderliche Passwort jederzeit geheim zu halten und angemessen zu sichern. Sofern der Nutzer aufgrund tatsächlicher Anhaltspunkte die Vermutung hat, dass Dritte unbefugt Zugang zu seinem Nutzerkonto haben, ist er verpflichtet, DISH unverzüglich und mindestens in Textform zu informieren.

12.     Community.

12.1.     DISH bietet den Nutzern die Möglichkeit sich untereinander austauschen und aktuelle Informationen rund um die Gastronomie- und Food-Branche sowie deren Digitalisierung zu erhalten und sich für Events anzumelden. 

12.2.     Ein Nutzer kann jederzeit über die Verwaltung des Nutzerkontos entscheiden, ob sein Nutzerprofil für andere Nutzer sichtbar sein soll. Der Nutzer kann in diesem Fall von anderen Nutzern über die Suchfunktion der DISH-Plattform aufgefunden werden. Der Nutzer kann seine Profilseite jederzeit auf „Privat“ einstellen, sodass andere Nutzer ihn nicht in der Suche auffinden können und auch keine sonstigen Informationen erhalten. 

12.3.     Es ist Nutzern untersagt, Kontaktdaten anderer Nutzer, die sie durch die Nutzung der DISH-Plattform erhalten haben, an Dritte weiterzugeben oder für Werbezwecke zu nutzen. 

13.     Team Management.

13.1    DISH bietet den Benutzern die Möglichkeit, ihre Teams auf DISH zu organisieren. Dies beinhaltet die Möglichkeit, Teammitglieder zu DISH einzuladen, verschiedene Rollen und Verantwortlichkeiten an Teammitglieder zu vergeben.

13.2    Diese Funktionalität umfasst auch die Verteilungsfunktionalität. Benutzer und Teammitglieder können durch bevorzugte Kommunikationswege über eingehende Informationen und Aufgaben aus angeschlossenen digitalen Tools informiert werden (z.B. neue Reservierungen über das Reservierungstool, die zur weiteren Bearbeitung an die Teammitglieder verteilt werden).

13.3    DISH dient lediglich als Management- und Vertriebsfunktion. Die Bearbeitung der Aufgaben an sich erfolgt in entsprechenden Tools und nicht auf DISH.

14.    Beiträge in Diskussionsforen und Bewertungen.

14.1    Nutzer können auf der DISH-Plattform Bewertungen für ausgewählte Leistungen abgeben und damit in Zusammenhang stehende Diskussionsforen nutzen. 

14.2    Jeder Nutzer ist für den Inhalt einer von ihm verfassten Bewertung sowie für Beiträge in Diskussionsforen selbst verantwortlich. Die Bewertungen und Beiträge stellen jeweils die subjektive Auffassung des Nutzers dar, der die Bewertung verfasst hat. DISH macht sich diese Bewertungen nicht zu Eigen.

14.3    Es ist einem Nutzer untersagt, Inhalte zum Gegenstand einer Bewertung oder eines Beitrags zu machen, die

•    unrichtige oder irreführende Tatsachenbehauptungen enthalten;
•    Persönlichkeits-, Immaterialgüter- oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder
•    strafrechtlich relevant sind.

14.4    Bewertungen sowie Beiträge, die gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen, können von DISH jederzeit entfernt werden.

14.5    Nutzer können DISH jederzeit unter support@dish.co auf aus ihrer Sicht rechtswidrige Beiträge in Diskussionsforen oder Bewertungen hinweisen.

14.6    Der Nutzer stellt DISH von sämtlichen Ansprüchen frei, die andere Nutzer oder Dritte gegenüber DISH aufgrund einer Verletzung ihrer Rechte durch Beiträge und Bewertungen geltend machen. 

15.    Vertragsdauer; Kündigung.

15.1    DISH und der Nutzer schließen den Nutzungsvertrag für die DISH-Plattform für unbestimmte Zeit. 

15.2    Der Nutzer oder DISH können den Nutzungsvertrag nach folgender Maßgabe schriftlich oder per E-Mail kündigen: (a) der Nutzer jederzeit ohne Einhaltung einer Frist: (b) DISH jederzeit mit einer Frist von vierzehn (14) Tagen. 

15.3    Das Recht zur Einschränkung des Zugangs der DISH-Plattform sowie das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleiben hiervon unberührt. 

15.4    Eine Kündigung des Nutzungsvertrages zwischen DISH und dem Nutzer hat keine Auswirkungen auf einen etwaig geschlossenen Vertrag zwischen dem Nutzer und einem Anbieter. 

16.    Änderungsvorbehalt.

DISH behält sich in Bezug auf registrierte Nutzer das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen dieser Nutzungsbedingungen vorzunehmen, sofern dies aufgrund gesetzlicher Vorgaben, Umsetzung technischer Verbesserungen, Änderungen der Marktgegebenheiten oder Sicherheitsgründen erforderlich erscheint und die Nutzer hierdurch nicht wider Treu und Glauben benachteiligt werden. Solche Änderungen oder Ergänzungen gibt DISH den Nutzern durch eine Benachrichtigung in Textform bekannt. Die Änderungen oder Ergänzungen gelten als genehmigt, wenn der Nutzer nicht innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe schriftlich Widerspruch einlegt. DISH wird auf diese Folge bei der Information über die Änderung der Nutzungsbedingungen besonders hinweisen. Widerspricht der Nutzer der Änderung, kann DISH das Vertragsverhältnis durch ordentliche Kündigung gemäß diesen Nutzungsbedingungen beenden.

 

 

Terms of Use

Terms of Use of DISH

A. General Terms.

  1. Scope.

    1. These Terms of Use (hereinafter "Terms of Use") apply to the use of the services and content offered by Hospitality Digital GmbH, Metro-Straße 1, 40235 Düsseldorf (hereinafter "DISH") via the website www.DISH.co and via mobile applications (hereinafter "DISH Platform"). By accessing the DISH Platform, you confirm that you have read and agreed to these Terms of Use.

    2. DISH shall provide all services relating to the DISH Platform only based on these Terms of Use. Any deviating terms and conditions of the User shall not apply, even if DISH does not specifically reject these and/or provides the services without reservation in full knowledge of the contrary and/or deviating terms and conditions of the User.

  2. Services offered by DISH Platform.

    1. The DISH Platform is a digital marketplace on which third parties (hereinafter “Providers”) and DISH may offer information (e.g. through Blogs) as well as digital solutions for the hospitality industry (hereinafter “Digital Tools”) and further goods and services (hereinafter jointly the “Services”). Dish may offer further content, the scope of which may be found in the respective service description on the DISH Platform. These services are also provided on the basis of these Terms of Use, unless an explicit reference to separate Terms & Conditions is made.

    2. Users may purchase Services provided by Providers via the DISH Platform free of charge or against payment. The decision as to whether a Service is provided free of charge or against payment lies with the respective provider. DISH itself shall not become a party of a contract concluded between the User and a Provider; DISH shall merely mediate the conclusion of such contract via the DISH Platform. All claims and obligations arising from such contract exist directly and exclusively between the User and the Provider. Users may find details on the Services of a Provider in the Terms & Conditions, the Service description and on the respective Provider’s website.

  3. Rights and Obligations of DISH.

    1. DISH makes the DISH Platform technically available, but does not guarantee the availability of the DISH Platform.

    2. DISH is entitled to restrict the User's access to the DISH Platform if the User violates any of its obligations under these Terms of Use or otherwise acts illegally. DISH will immediately inform the user of the restriction of use.

    3. DISH is entitled to terminate the contract with the User regarding the use of the DISH Platform without notice if the User culpably and significantly or repeatedly breaches any of its obligations under these Terms of Use or any other legal obligations.

  4. Responsibility for Content, Data and other Information.

    1. DISH is not responsible for the information given by Providers about their Services. In particular, DISH does not guarantee that this information is accurate or suitable for achieving the purpose stated therein. Likewise, DISH does not guarantee the accuracy of information regarding the functionality or a certain availability of the Services of Providers.

    2. Content provided by DISH itself is expressly marked as such.

    3. DISH has no influence on the contents of linked third-party websites. DISH therefore accepts no liability for the correctness and completeness of such websites.

  5. Fees.

    1. Use of the DISH platform is generally free of charge for the User. DISH reserves the right to subject the DISH Platform or parts thereof to a payment obligation at any time. The User will be expressly informed of this in advance.

    2. Should certain Services be offered on the DISH platform by DISH or by a Provider against payment, the User shall be expressly informed of this prior to use.

    3. If a Provider offers Services on the DISH platform for a fee and payment is not made directly via the Provider but via DISH, the following applies to the payment process: DISH has commissioned Lemon Way, a French SAS (simplified joint-stock company) which registered office is located at 8 rue du Sentier, 75002 Paris, France, and registered with the Paris trade and companies register under number 500 486 915 (“Lemon Way“) (hereinafter the "Payment Service Providers") to process payments between Users and Providers made via the DISH Platform. The Payment Service Providers accept the User's payments using the various payment methods on behalf of the Provider on their own account with a credit institution and pay the funds to the Provider. The payment methods provided include, but are not limited to, payment in advance, PayPal and credit card.

  6. Automated Queries.

The use of the DISH platform is not permitted for the purposes of automated queries. The content available on the DISH Platform (photos, texts, graphics, videos) is protected by copyright so that duplication (in particular by automated reading, so-called "scraping") and the use of content for resale purposes is prohibited.

  1. Liability.

DISH’s liability is excluded for all damage, irrespective of the legal cause, unless the damage

a) is based on culpable breach of material contractual duties, i.e. duties whose fulfilment makes proper performance of the agreement possible in the first place and on whose compliance the contractual partner should normally be able to rely on, provided that our liability is limited to the damage or loss which is reasonably foreseeable;

b) was caused by gross negligence or intent on the part of DISH, and

c) constitutes an injury to life, limb or health, damage as defined by the German Act on Liability for Defective Products.

  1. Data Protection.

Information on how DISH processes personal data is contained in the DISH Privacy Policy.

 

  1. Miscellanous.

    1. The User is not entitled to assign any rights, interests, obligations or claims under these Terms of Use without the prior consent of DISH.

    2. DISH may use personnel and resources in various countries, including subcontractors.

    3. These Terms of Use constitute the full and complete statement of the terms agreed between the parties with respect to the use of the DISH-Platform. All legal disputes arising from or in connection with the DISH Platform between the User and DISH shall be governed exclusively by the laws of the Federal Republic of Germany.

    4. All legal disputes arising from or in connection with the DISH Platform between the user and DISH shall be governed exclusively by the laws of the Federal Republic of Germany. The statutory provisions limiting the choice of law and the applicability of mandatory provisions, in particular those of the state in which the User has his habitual residence as a consumer, shall remain unaffected.

    5. If the User is an entrepreneur, the exclusive place of jurisdiction shall be Düsseldorf. The same place of jurisdiction shall apply if the user does not have a general place of jurisdiction in Germany, moves his place of residence or habitual abode outside Germany after conclusion of the contract or his place of residence or habitual abode is not known at the time the action is filed. 40 para. 2 ZPO remains unaffected by this.

    6. The European Commission offers the possibility to settle disputes on an online platform. You can find this platform under the external link ec.europa.eu/consumers/odr/. DISH does not participate in dispute resolution proceedings before consumer arbitration bodies.

    7. Should certain provisions of these Terms of Use not be legally effective or become void or should a gap become apparent in the Terms of Use, this shall not affect the legal validity of the remaining provisions. As long as the User is no consumer, the User and DISH undertake to agree on a valid provision in place of the invalid provision, which comes closest to the economic purpose of the invalid provision.

B. Special Terms for Registered Users and for the Use of Certain Services.

  1. Registration.

    1. The use of certain Services of the DISH platform requires prior registration, which results in a user agreement between DISH and the User. Users are expressly informed of the requirement to register with DISH before using the Services which require registration.

    2. In order to register, a User account must be created on the DISH platform and the data required as part of the registration process (including company and establishment addresses) must be provided. The User warrants providing correct and complete information as part of the registration process. If a User provides incorrect or incomplete information, DISH shall be entitled to deactivate or delete the User's user account without notice.

    3. In general, registration on the DISH platform is only permitted to entrepreneurs (§ 14 BGB) in the hospitality industry and their respective employees. DISH may also grant access to companies from other sectors if this is compatible with the purpose of the DISH platform in the opinion of DISH. For employees of an entrepreneur, a special sub-user account may be registered, which can be linked to the entrepreneur's User account. Not all Services of the DISH Platform are available to Users of a sub-user account. This applies in particular to those Services which are subject to payment.

    4. The User agrees to be responsible for all activities carried out via his User account.

    5. Registration of a User might be subject to prior confirmation by DISH. Confirmation shall be issued at DISH's free discretion and in text form. If further steps are necessary to complete the registration, the User will be informed accordingly.

  2. User Obligations.

    1. The User is obliged to update and, if necessary, correct the data provided by the User upon registration in accordance with Section 10.1 of these Terms of Use.

    2. The User shall designate a contact person to serve as contact for communication between DISH and the User. The User warrants that the contact person is entitled to make legally binding declarations with effect for and against the User (power of representation). The contact person must have a valid mobile number which allows the reception of notifications via SMS (short message service) and communicate this mobile number to DISH when registering.

    3. The User shall furthermore ensure that the mobile number provided to DISH is regularly accessed and checked for SMS in order to obtain information that is relevant for the agreement between the User and DISH. The User agrees that all notifications relevant for the contractual relationship may be issued by DISH in text form and by electronic means, unless otherwise explicitly mentioned in these Terms of Use or if mandatory laws prescribe a stricter form.

    4. Users shall keep the password required for logging on to the DISH Platform secret at all times and secure it appropriately. If the User, based on factual indications, suspects that third parties have access to his user account, he is obliged to inform DISH immediately and at least in text form.

  3. Community.

    1. DISH offers Users the opportunity to register for events, to exchange information with each other and to receive information about the hospitality and food industry as well as its digitization.

    2. A User can decide at any time whether his user profile is to be visible to other Users via the administration of his User account. In this case, the User can be found by other Users via the search function of the DISH Platform. The User can set his profile page to "Private" at any time, so that other users cannot find him in the search or receive any other information.

    3. Users are prohibited from passing on to third parties or using for advertising purposes the contact data of other Users which they have obtained through the use of the DISH Platform.

  4. Team Management

    1. DISH offers Users the opportunity to organize their teams on DISH. This contains the possibility to invite team members to DISH, assign different roles and responsibilities to team members.

    2. This functionality also includes distribution functionality. User and team members can be informed by preferred communication ways about incoming information and tasks from connected Digital Tools (e.g. new reservation via Reservation Tool being distributed to team members for further handling).

    3. DISH is merely serving as management and distribution function. The handling of tasks per se will be done in respective tools and not on DISH.

  5. Forums and Reviews.

    1. Users may rate selected Services on the DISH Platform. Users also have the opportunity to post in discussion forums in some cases.

    2. Each User is responsible for the content of a review and for his posts in discussion forums. The reviews and posts represent the view of the User. Dish does not adopt any reviews or posts.

    3. A User is prohibited from posting

  • Incorrect or misleading statements,

  • Content which violates personal, intellectual property or other rights of third parties or

  • Content which qualifies as a criminal offense.

  1. Reviews and posts that violate these Terms of Use may be removed by DISH at any time.

  2. Users may notify DISH at any time by email to support@dish.co of any unlawful posts or reviews they witness.

  3. The User indemnifies DISH against all claims which other Users or third parties assert against DISH due to an infringement of their rights in relation to reviews and posts.

  4. Term and Termination.

    1. DISH and the User enter into the agreement for the use of DISH platform for an indefinite period of time.

    2. The User or DISH may terminate the contract subject to the following conditions in writing or by e-mail: (a) the User at any time without notice: (b) DISH at any time with a notice period of fourteen (14) days.

    3. The right to restrict access to the DISH-Platform pursuant to these Terms of Use and the right of termination pursuant to these Terms of Use shall remain unaffected by this.

    4. A termination of the user contract between DISH and the User has no effect on any contract concluded between the User and the Provider.

  5. Right of Modification of these Terms of Use.

DISH reserves the right to modify or amend these Terms of Use for registered Users if deemed necessary due to legal requirements, implementation of technical improvements, changes in the market conditions, security reasons and to the extent that this is (in good faith) reasonable for Users. DISH will notify Users of such modifications or amendments in text form. The modifications or amendments are deemed approved if the User does not object in writing within one month after notification. DISH will specifically point out this consequence in the information about the modification or amendment of the Terms of Use. If the User objects, DISH may terminate the contractual relationship by ordinary termination according to these Terms of Use.